Team

alles über uns
<h4>Mariya Donska</h4>

Mariya Donska

ist Literaturwissenschaftlerin und Dozentin für Russisch und kommt ursprünglich aus Charkiw. Nach ihrem Studium in der Ukraine absolvierte sie zwei weitere Studien in München (mit dem DAAD-Stipendium) und in Graz. Sie arbeitet zur Zeit als Senior Lecturer für Russisch an der Universität Salzburg. Schon während ihres Studiums in Graz hat sie das Projekt SprachWanderCamp ins Leben gerufen; sie übernimmt die Verantwortung für die allgemeine Organisation und Koordination sowie die Erstellung des sprachlichen Programms.

<h4>Gisela Zeindlinger</h4>

Gisela Zeindlinger

ist zertifizierte DAF/DAZ-Trainerin und Dolmetscherin für Russisch aus Österreich. Schon während ihres Studiums hat sie viele Reisen in russischsprachige Länder unternommen. Zur Zeit unterrichtet sie Deutsch in Graz, unter anderem war sie Sprachassistentin des Goethe-Instituts in Kasachstan. Seit 2013 ist sie Teil des Organisationsteams von SprachWanderCamp, 2016 brachte sie das Projekt nach Kasachstan. Gisela übernimmt die Verantwortung für die Erstellung des sprachlichen Programms sowie für die Administration und Gruppenleitung.

<h4>Jaroslava Bondarchuk</h4>

Jaroslava Bondarchuk

Die Kulturmanagerin und Dissertantin im Fach Philosophie aus Charkiw (Ukraine), begeistert sich für Bergwanderungen und Paddelboottouren in der Ukraine. 2013 war sie zum ersten Mal Teilnehmerin des SprachWanderCamp, seit 2014 ist sie im Organisationsteam mit dabei. Sie übernimmt die Verantwortung für die Logistik, die Koordination der Anmeldung in der Ukraine und erstellt den Versorgungsplan (von den Lebensmitteleinkäufen bis zur Verteilung des gemeinsamen Gewichts).

<h4>Artem Fedyai</h4>

Artem Fedyai

Der IT-Spezialist aus Charkiw (Ukraine) hat in 20 Jahren einige Kilometer auf unterschiedlichsten Wanderwegen zurückgelegt. Die Wanderungen, von denen er einige selbst als Bergführer organisiert und angeleitet hat, fanden unter anderem auf der Krim, in den Karpaten und im Kaukasus statt. Seit 2011 (mit arbeitsbedingter Unterbrechung 2012) ist er der Bergführer des SprachWanderCamps. Er übernimmt die Verantwortung für die Wanderroute, die Wahl der Transportmittel, die unmittelbare Leitung sowie Sicherheitsmaßnahmen in den Bergen und registriert die Gruppe beim Bergrettungsverein.